UNSERE DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Letzte Aktualisierung: 15. Februar 2019

In dieser Datenschutzerklärung (»Datenschutzerklärung«) wird beschrieben, wie Ihre Informationen und Daten, insbesondere personenbezogene Daten gemäß der Definition in Artikel 4 Nr. 1 DSGVO (wie nachstehend definiert), erhoben werden, wenn Sie diese Online-Website, mobile Website, Anwendung, einen digitalen Dienst oder damit verbundene Produkte, Dienstleistungen, Seiten, Merkmale oder Funktionen (einzeln ein »Dienst« und zusammen die »Dienste«) nutzen, und wie die Leaf Group Netherlands B.V. (»Leaf Group«, »wir«, »uns« oder »unser«) Ihre Informationen und Daten verarbeitet.

1. Unsere Datenschutzgrundsätze

Wir haben uns verpflichtet, Ihre Datenschutzrechte anzuerkennen und zu beachten, indem wir Sie laufend unterrichten und Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen und -vorschriften (»Datenschutzgesetze«) verarbeiten und schützen.

Wenn Sie den europäischen Datenschutzgesetzen unterliegen (»Nutzer aus der EU«), erfüllt unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mit Wirkung zum 25. Mai 2018 die Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016, bekannt und bezeichnet als Datenschutz-Grundverordnung (»DSGVO«).

2. Informationen, die wir von Ihnen erheben

Account-Informationen, die Sie uns unmittelbar und freiwillig angeben

Wir erheben und verarbeiten einige oder alle der nachstehenden Informationen, die Sie uns bei der Registrierung, beim Herunterladen oder bei der Nutzung der Dienste zugänglich machen, wie etwa Ihre folgenden Daten:

  1. Name
  2. E-Mail-Adresse
  3. Postanschrift
  4. Telefonnummer
  5. Interessen
  6. Nutzername
  7. Passwort
  8. Weitere Registrierungsinformationen
  9. Kunden-Support- oder technische Informationen, die Sie angeben, wenn Sie sich mit Fragen zu Ihrer Nutzung der Dienste an uns wenden
  10. Nähere Angaben zu Transaktionen, die Sie über die Dienste vornehmen, Ihre Einkäufe und die Abwicklung von Bestellungen, die wir Ihnen liefern
  11. Sonstige Informationen, die Sie uns im Rahmen von Werbeaktionen oder Befragungen angeben

Sie können sich auch registrieren und über ihren Facebook- oder Twitter-Account einloggen (so genanntes »Single Sign On« - einmalige Anmeldung). In diesem Fall erheben wir folgende Registrierungs- und Login-Daten:

  1. Nutzername
  2. E-Mail-Adresse
  3. Passwort

Profildaten des Nutzers

Wir bieten Ihnen ferner die Möglichkeit an, ein Nutzerprofil zu erstellen, das für andere Nutzer der Dienste sichtbar ist. Sind Sie ein registrierter Nutzer, können Sie auch Ihre Account-Einstellungen über Ihren Nutzer-Account anpassen. Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass wir auch dann, wenn Sie Ihre Einstellungen so anpassen, dass Ihr Nutzerprofil privat bleibt, auf die Informationen zugreifen und sie sehen können, die Sie im Rahmen Ihres Nutzerprofils angegeben haben.

Öffentliche Daten, die Sie über die Dienste posten

Wenn Sie Informationen in öffentlichen Bereichen der Dienste posten, können diese Daten von uns, anderen Nutzern der Dienste und der Allgemeinheit erhoben und verwendet werden; dazu gehören etwa Bewertungen, Bemerkungen und Nutzer-Content. Wir empfehlen Ihnen dringend, über die Dienste keine Informationen zu posten, mit denen Fremde Sie identifizieren oder Ihren Standort ausfindig machen können oder die Sie anderweitig nicht der Allgemeinheit zukommen lassen wollen.

Nutzungsdaten, die wir automatisch von Ihnen erheben

Außer den Informationen, die Sie uns angeben, erheben und verarbeiten die Dienste noch weitere Daten automatisch; zu diesen Daten gehören etwa folgende Daten von Ihnen:

  1. Geräte-Registrierungsdaten (zum Beispiel die Art des mobilen Geräts, das Sie nutzen, Ihre unverwechselbare Geräte- oder Werbe-ID Ihres mobilen Geräts, die IP-Adresse, das Betriebssystem und den Browser-Typ)
  2. Geräteeinstellungen (zum Beispiel Ihre bevorzugte Sprache)
  3. Mobilfunkbetreiber
  4. Informationen darüber, wie Sie die Dienste nutzen (zum Beispiel, wie oft am Tag Sie die Dienste nutzen)
  5. Aufgerufene und verweisende URLs
  6. Über Ihr Gerät erhobene Standortdaten (darunter zum Beispiel genaue Ortsdaten wie GPS- und WiFi-Informationen)
  7. Über Cookies und andere Tracking-Technologien erhobene Informationen (darunter unter anderem Ihre IP-Adresse und Ihr Domainname, Ihre Browser-Version und Ihr Betriebssystem, Traffic-Daten, Standortdaten, Weblogs und sonstige Kommunikationsdaten und die Ressourcen, auf die Sie zugreifen)

3. Wie wir Ihre Informationen verwenden

In diesem Abschnitt geben wir die Zwecke an, zu denen wir personenbezogene Daten verwenden, die wir bei Ihrer Nutzung der Dienste erheben. Im Zusammenhang mit Nutzern aus der EU sind wir nach den anwendbaren Datenschutzgesetzen verpflichtet, die Rechtsgrundlagen anzugeben, auf die wir uns zur Verarbeitung der Informationen stützen.

Bereitstellung der Dienste, Verbesserung der Dienste, Ermöglichung von Support und Kommunikation mit Ihnen

Wir und unsere Dienstleister können die Daten, die Sie angeben oder die über die Dienste erhoben werden, dazu verwenden, die Dienste, unsere anderen Seiten, Anwendungen, Produkte und Dienstleistungen zu betreiben und zu verbessern, von Zeit zu Zeit Kontakt mit Ihnen aufzunehmen, um Ihnen wichtige Informationen und Mitteilungen über die Dienste zukommen zu lassen, und die Verpflichtungen zu erfüllen, die sich aus Vereinbarungen zwischen Ihnen und uns ergeben.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Artikel 6 (1) (b) DSGVO: Erfüllung des Vertrages mit Ihnen, einschließlich der Bereitstellung wichtiger Informationen über unsere Dienste;
  2. Artikel 6 (1) (f) DSGVO: Betrieb, Verbesserung und Optimierung unserer Dienste, Kommunikation mit Ihnen, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.

Bereitstellung von Marketing- und Werbematerialien

Wir und unsere Dienstleister können die Daten, die Sie angeben oder die über die Dienste erhoben werden, dazu verwenden, Ihnen Updates, Angebote und Werbung bereitzustellen, wenn sie sich entschieden haben, diese zu erhalten. Wir können Ihre Informationen auch verwenden, um unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen sowie Produkte und Dienstleistungen von ausgewählten Geschäftspartnern per E-Mail zu vermarkten. Soweit dies gesetzlich vorgeschrieben ist, werden wir Sie zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Daten erheben, um Ihre Einwilligung in die Durchführung dieser Marketingmaßnahmen bitten. Wenn Sie keine Marketingmitteilungen von uns per E-Mail mehr erhalten wollen, befolgen Sie bitte die in jeder E-Mail von uns enthaltene Anleitung, in der beschrieben wird, wie Sie sich vom Erhalt weiterer Marketingmitteilungen von uns abmelden können.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Artikel 6 (1) (a) DSGVO und Artikel 7 DSGVO: Marketingmaßnahmen, zu denen Sie Ihre Einwilligung erteilen;
  2. Artikel 6 (1) (f) DSGVO: Direktmarketing, für das eine Einwilligung gesetzlich nicht vorgeschrieben ist.

Werbeanzeigen und Content und Links Dritter

Die Dienste werden möglicherweise durch Werbung unterstützt und wir arbeiten mit Werbekunden und Werbenetzwerken zusammen, um Werbeanzeigen über die Dienste bereitzustellen. Diesen Werbekunden und Werbenetzwerken können wir die Möglichkeit geben, Daten über Ihre Interaktion mit den Diensten und gegebenenfalls über Ihr mobiles Gerät zu erheben. Zu diesen Daten können die mit Ihrem Gerät verbundene einmalige Geräte- oder Werbeanzeigenkennung sowie Ihre genauen Standortdaten gehören, um so die Werbung in den Diensten und anderswo (darunter auch in Websites und Anwendungen Dritter) analysieren und gezielte Werbung anzeigen zu können. Darüber hinaus können die Dienste externen Content und Links zu weiteren externen Websites enthalten. Diese Werbekunden, Werbenetzwerke und Dritte können Cookies, Pixels und Web Beacons einsetzen, um die Aktionen von Nutzern online im Zeitverlauf und auf verschiedenen Websites und Plattformen zu verfolgen und so einem einzelnen Nutzer gezielte elektronische Werbeanzeigen zu liefern.

Informationen darüber, wie Tracking zu Online-Werbezwecken funktioniert, erhalten Sie auf den Websites http://www.aboutads.info/choices oder http:///www.aboutads.info/appchoices. Wir haben keinen Zugriff und keinen Einfluss auf Cookies, Pixels und Web Beacons, die von externen Websites oder Partnern eingesetzt werden. Wir sind nicht für die Datenschutzpraktiken oder den Content dieser externen Websites verantwortlich. Sie sollten unbedingt die Datenschutzerklärungen der verschiedenen von Ihnen besuchten Websites prüfen.

Eine Liste aller externen Dienstleister und der Zwecke, zu denen diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, finden Sie im Quantcast Consent Manager. Den Quantcast Consent Manager finden Sie an der rechten unteren Ecke Ihres Internetbrowsers mit der Bezeichnung „Privacy Settings“. Wenn Sie die Einstellungen nicht geändert haben, ist die Verarbeitung durch externe Dienstleister ausgeschaltet. Wenn Sie externen Dienstleistern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglichen wollen, können Sie diese Einstellungen ändern.

Wenn Sie über einen Browser auf die Dienste zugreifen, können Sie Ihre Browser-Einstellungen so anpassen, dass an die von Ihnen besuchten Websites »Do Not Track«-Anforderungen (»Nicht verfolgen«) geschickt werden. Wir werden jedoch eine Tracking-Technologie, die in den Diensten verwendet wird, nicht aufgrund von »Do Not Track«-Anforderungen deaktivieren, die wir von Ihrem Browser erhalten. Sie können Ihre Datenschutzeinstellungen zur Verwendung von Cookies und anderen ähnlichen Technologien über Ihren Browser ändern. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er alle Cookies akzeptiert, bestimmte Cookies sperrt, Ihre Einwilligung verlangt, bevor ein Cookie in Ihrem Browser platziert wird, oder alle Cookies sperrt. Die Sperrung aller Cookies wird sich auf Ihre Online-Erfahrung auswirken und verhindert eventuell, dass Sie alle über die Dienste angebotenen Merkmale nutzen können.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Artikel 6 (1) (a) DSGVO und Artikel 7 DSGVO: Werbung und Cookies Dritter, für die eine Einwilligung gesetzlich vorgeschrieben ist;
  2. Artikel 6 (1) (f) DSGVO: Cookies, die uns bei der Verbesserung unserer Dienste für Sie unterstützen.

Analysedienste

Wir können auch mit externen Analyseunternehmen zusammenarbeiten, um genauer zu erfahren, wie die Dienste genutzt werden; dies betrifft etwa die Datenerhebung, Berichterstattung, Rücklaufmessung für Werbung, Analysen von Websites und mobilen Anwendungen sowie die Unterstützung bei der Zustellung relevanter Marketingmitteilungen und Werbeanzeigen. Wir verwenden Google Analytics, einem von Google angebotenen Analysedienst. Google Analytics verwendet Cookies zur Analyse Ihrer Nutzung unserer Website. Die vom Cookie erstellten Daten werden üblicherweise an einen Server von Google in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort gespeichert. Ist auf einer Website die Anonymisierung von IP-Adressen aktiviert, wird die IP-Adresse des Nutzers innerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die vollständige IP-Adresse des Nutzers an einen Server in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort gekürzt. Auf unserer Website ist die IP-Anonymisierung aktiviert.

Google wird in unserem Auftrag diese Daten verarbeiten, um Ihre Nutzung unserer Website zu analysieren, Berichte über die Aktivität auf der Website zu erstellen und weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Website zu erbringen. Die von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten in Verbindung gebracht, die im Besitz von Google sind.

Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie Ihre Browser-Einstellung so ändern, dass Cookies abgelehnt werden. Darüber hinaus können Sie verhindern, dass Google Daten erhebt und anschließend verarbeitet (Cookies und IP-Adresse), indem Sie über den nachstehenden Link: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/ ein Browser-Plugin herunterladen. Dann wird in Ihrem Gerät ein Opt-out-Cookie gespeichert, das eine weitere Zuweisung von Daten durch das Cookie von Google Analytics auf unserer Website verhindert. Bitte beachten Sie jedoch, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen unserer Website nutzen können.

Weitere Informationen über Geschäftsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/policies/privacy/.

Wir setzen noch weitere externe Analyse-Dienstleister ein. Eine Liste aller externen Dienstleister und der Zwecke, zu denen diese Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, finden Sie in unseren Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie die Einstellungen nicht geändert haben, ist die Verarbeitung durch externe Dienstleister ausgeschaltet. Wenn Sie externen Dienstleistern die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglichen wollen, können Sie diese Einstellungen ändern.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Artikel 6 (1) (a) DSGVO und Artikel 7 DSGVO: Cookies, die ein konkretes Nutzerprofil erstellen;
  2. Artikel 6 (1) (f) DSGVO: Cookies, die uns bei der Verbesserung unserer Dienste für Sie unterstützen.

Käufe und Zahlungsverarbeitung

Wenn Sie über die Dienste einen Kauf tätigen, werden Sie möglicherweise unter Verwendung eines externen Zahlungsdienstes wie etwa Stripe, PayPal, Apple Pay, Amazon Pay oder andere externe Zahlungsdienste zahlen. Alle Informationen, die von diesen externen Zahlungsdiensten für die Zwecke der Verarbeitung Ihrer Zahlungen erhoben werden, sind für uns nicht verfügbar, außer wenn Sie uns diese Informationen auf andere Weise in Verbindung mit Ihrer Nutzung der Dienste angegeben haben. Die Informationen, die diese externen Zahlungsdienste von Ihnen erheben, unterliegen der jeweiligen Datenschutzerklärung des externen Zahlungssdienstes. Sie sollten die jeweiligen Datenschutzerklärungen prüfen, bevor Sie dem entsprechenden Zahlungsdienst Informationen angeben.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf folgenden Rechtsgrundlagen:

  1. Artikel 6 (1) (b) DSGVO: Erfüllung von Verpflichtungen, die aus einem Vertrag entstehen;
  2. Artikel 6 (1) (f) DSGVO: Bereitstellung der Dienste für Sie.

Werbeaktionen, Gewinnspiele und Wettbewerbe

Von Zeit zu Zeit werden wir möglicherweise eine Werbeaktion, ein Gewinnspiel oder einen Wettbewerb in den Diensten veranstalten. In Verbindung mit dieser Werbeaktion, diesem Gewinnspiel oder diesem Wettbewerb können Sie aufgefordert werden, personenbezogene Daten anzugeben oder die Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an einen Dritten zu gestatten. Als Nutzer aus der EU müssen Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung erteilen, um solche Informationen zu erhalten. Die Parteien, deren Datenschutzerklärungen anwendbar sind, werden an der Stelle der Erhebung oder Übermittlung offengelegt und Sie haben die Wahl, ob Sie diese Erhebung oder Übermittlung von Daten an einen Dritten gestatten wollen oder nicht.

Wenn Sie keine Marketingmitteilungen von uns per E-Mail mehr erhalten wollen, befolgen Sie bitte die in jeder E-Mail von uns enthaltene Anleitung, in der beschrieben wird, wie Sie sich vom Erhalt weiterer Marketingmitteilungen von uns abmelden können. Sind Sie ein registrierter Nutzer, können Sie auch Ihre E-Mail-Einstellungen anpassen, indem Sie sich in Ihren Account einloggen und Ihre Account-Einstellungen anpassen.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt mit Ihrer Einwilligung, vgl. Artikel 6 (1) (a) DSGVO und Artikel 7 DSGVO.

Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen

Zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften oder eines Gerichtsbeschlusses oder zur Beantwortung einer Anfrage einer staatlichen Behörde können wir verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Rechtsgrundlagen: Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Artikel 6 (1) (c) DSGVO.

4. So werden Ihre Informationen an Dritte weitergeleitet

Wir können die Informationen, die Sie uns angeben oder die wir in einigen Fällen erheben, wie folgt weiterleiten:

An Werbekunden

Wir können Ihre Informationen an Werbekunden, externe Werbenetzwerke und Analyse-Unternehmen weiterleiten, die sie möglicherweise dazu verwenden, Ihnen in den Diensten oder auf externen Websites von Werbekunden gezielte Werbung anzuzeigen. Diese Werbekunden können Informationen über Sie an uns weiterleiten, die sie unabhängig gesammelt oder erworben haben. Wir können auch verschlüsselte Versionen der von uns erhobenen Informationen weiterleiten, damit unsere Werbepartner Datenanalysen durchführen oder sie zu werbebezogenen Zwecken verwenden können.

An unsere verbundenen Unternehmen

Wir können Ihre Informationen an Mitglieder der Unternehmensgruppe Leaf Group weiterleiten, um gemeinsame Inhalte und Dienstleistungen bereitzustellen (wie etwa Registrierung, Transaktionen und Kunden-Support) oder Ihre Erfahrung mit den Diensten, Produkten und weiteren Dienstleistungen verbessern zu können.

An unsere Partnerprogramme

Wenn Sie über einen Dritten zu den Diensten geleitet werden, leiten wir eventuell bestimmte Informationen wieder an diesen Dritten zurück; dazu können Informationen wie Name, E-Mail-Adresse und Einkaufswert gehören, je nach Art der Beziehung oder der genutzten Dienste.

Für Marketingkampagnen

Von Zeit zu Zeit können wir bestimmte Informationen (Name, Postanschrift und nicht-sensible Transaktionsdaten wie etwa Ihre Kaufhistorie, bezahlte Beträge und bestellte Produkte) zu Handels- oder Mietzwecken an Marketingunternehmen offenlegen. Wenn Sie es vorziehen, sich gegen die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch Marketingunternehmen zu Handels- oder Mietzwecken zu entscheiden, teilen Sie uns dies bitte unter legal@leafgroup.com mit.

An unsere Dienstleister

Wir leiten Ihre Informationen an unsere Dienstleister weiter, die in unserem Auftrag tätig sind. Diese Dienstleister können zum Beispiel Aufgaben im Rahmen der Zahlungs- oder Kreditkartenverarbeitung, des Datenmanagements, der Erfassung und Verarbeitung von Kundendaten, der Verwaltung von Merkmalen, der E-Mail-Verteilung, der Marktforschung, der Datenanalyse und des Werbemanagements übernehmen. Diese Dienstleister haben nur Zugang zu den jeweiligen Informationen, die zur Ausführung dieser begrenzten Funktionen in unserem Auftrag benötigt werden.

Soziale Medien und Weiterleitung

Wir verwenden Plugins von sozialen Netzwerken, so genannte »Social Plugins«.

Ohne aktive Handlung von Ihnen als Nutzer sind die Social Plugins deaktiviert und es werden daher keine Daten übermittelt. Wenn Sie beispielsweise Content weiterleiten wollen, müssen Sie zunächst die jeweilige Schaltfläche anklicken. Erst mit dem Klick auf die jeweilige Schaltfläche wird die Verbindung zum entsprechenden sozialen Netzwerk hergestellt und Daten werden dorthin übermittelt. Der Anbieter des Social Plugin erhält die Information, dass Sie die entsprechende Website unseres Online-Dienstes aufgerufen haben. Darüber hinaus werden automatisch erhobene Zugangsdaten übermittelt.

Die Anbieter von Social Plugins verarbeiten die mittels der Social Plugins über Sie erhobenen Daten, erstellen Nutzungsprofile und verwenden sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder zum maßgeschneiderten Design ihrer Website. Diese Verarbeitung dient insbesondere zur Präsentation bedarfsgerechter Werbeanzeigen und zur Information anderer Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website. Sie haben das Recht, der Erstellung dieser Nutzerprofile zu widersprechen; hierzu müssen Sie sich mit dem jeweiligen Anbieter des Social Plugin in Verbindung setzen.

Die Datenerhebung durch den jeweiligen Anbieter des Social Plugin wird unabhängig davon durchgeführt, ob Sie einen Account bei dem Anbieter haben und während der Nutzung des Social Plugin eingeloggt sind. Sind Sie in Ihren Social-Media-Account eingeloggt, werden Ihre erhobenen Daten unmittelbar Ihrem bestehenden Account bei dem Anbieter des Social Plugin zugeordnet. Wenn Sie sich zum Beispiel mit der Seite verlinken, speichert der Anbieter des Social Plugin diese Information ebenfalls in Ihrem Nutzer-Account und leitet sie öffentlich an Ihre Kontakte weiter. Wir empfehlen Ihnen, sich regelmäßig auszuloggen, nachdem Sie ein soziales Netzwerk genutzt haben, vor allem aber vor der Aktivierung des Social Plugin.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Social Plugins ist Artikel 6 (1) (f) DSGVO. Der Zweck und unser berechtigtes Interesse sind eine verbesserte Funktionsfähigkeit unserer Website und die Möglichkeit für unsere Besucher, unseren Content über soziale Medien zu teilen.

Wir verwenden Social Plugins von Facebook, Twitter, Instagram und Pinterest. Im Einzelnen sind dies folgende soziale Netzwerke:

Facebook, Instagram

Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA 94025, USA oder Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland (»Facebook«).

Facebook ist gemäß dem EU-US-Vertrag »Privacy Shield« (Datenschutzschild) zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/welcome. Der »Privacy Shield« ist ein Vertrag zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, mit dem die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA sichergestellt wird.

Die Datenschutzerklärung von Facebook zu Datenschutz und Privatsphäre finden Sie hier: https://www.facebook.com/privacy/explanation.

Twitter

Twitter Inc., 795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA (»Twitter«).

Twitter ist gemäß dem EU-US-Vertrag »Privacy Shield« (Datenschutzschild) zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/welcome.

Die Datenschutzerklärung von Twitter zu Datenschutz und Privatsphäre finden Sie hier: https://twitter.com/privacy.

Pinterest

Pinterest Inc., 651 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA (»Pinterest«)

Pinterest ist gemäß dem EU-US-Vertrag »Privacy Shield« (Datenschutzschild) zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/welcome. Der »Privacy Shield« ist ein Vertrag zwischen der Europäischen Union (EU) und den USA, mit dem die Einhaltung europäischer Datenschutzstandards in den USA sichergestellt wird.

Die Datenschutzerklärung von Pinterest finden Sie hier: https://policy.pinterest.com/en-gb/privacy-policy

Gemäß gesetzlicher Vorschrift oder zum Schutz von Rechten und zur Einhaltung unserer Richtlinien

Soweit nach dem Gesetz zulässig, werden wir Ihre Daten staatlichen Behörden oder Dritten offenlegen, darunter nationalen Sicherheits- oder Strafverfolgungsbehörden, sofern das Gesetz dies vorschreibt, oder - sofern aufgrund einer gerichtlichen Vorladung oder eines Gerichtsbeschlusses angefordert - wenn wir nach unserem alleinigen und uneingeschränkten Ermessen der Auffassung sind, dass die Offenlegung nach vernünftiger Einschätzung zum Schutz gegen Betrug, zum Schutz der Vermögens- oder sonstigen Rechte von uns oder anderen Nutzern, Dritten oder der Öffentlichkeit insgesamt erforderlich ist, oder wir der Auffassung sind, dass Sie die Dienste missbraucht haben, indem Sie damit andere Systeme angegriffen oder sich unbefugten Zugang zu einem anderen System verschafft haben, um Spamming zu betreiben oder in sonstiger Weise gegen anwendbare Gesetze zu verstoßen oder unsere Nutzungsbedingungen zu verletzen. Sie sollten sich bewusst sein, dass Ihre Daten nach der Offenlegung an einen Dritten für andere zugänglich sein können, soweit dies nach anwendbarem Recht zulässig oder vorgeschrieben ist.

Unternehmensübertragungen oder Insolvenz

Im Falle einer Fusion, Übernahme, einer Insolvenz oder sonstigen Verkaufs unseres gesamten Vermögens oder eines Geschäfts oder eines Teils desselben können Nutzerinformationen, die uns gehören oder von uns kontrolliert werden, unter den bei einer solchen Transaktion oder einem Ereignis an Dritte übertragenen Vermögenswerten sein. Wir behalten uns das Recht vor, im Rahmen einer Transaktion oder eines Ereignisses dieser Art Ihre Informationen oder Ihre Daten zusammen mit anderen Daten, die wir von Nutzern der Dienste erhoben haben, an Dritte zu übertragen oder abzutreten. Mit Ausnahme des durch ein Insolvenz- oder sonstiges Gericht angeordneten Umfangs unterliegen Nutzung und Offenlegung aller übertragenen Nutzerinformationen dieser Datenschutzerklärung. Informationen jedoch, die nach einer derartigen Übertragung von Ihnen vorgelegt oder entsprechend erhoben werden, können neuen Datenschutzerklärungen unterliegen, die vom Rechtsnachfolger bzw. Käufer verabschiedet werden.

5. So lange werden Ihre Informationen gespeichert

Wir verarbeiten Daten nur so lange, wie dies im Zusammenhang mit dem anfangs angegebenen, ausdrücklichen und berechtigten Zweck erforderlich ist.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Die Fristen für Speicherung und Dokumentation können bis zu zehn Jahren betragen.

Angesichts möglicher Rechtsansprüche wird der Verarbeitungszeitraum auch durch gesetzliche Verjährungsfristen bestimmt, die bis zu zehn Jahren betragen können.

6. Ihre Rechte gemäß anwendbaren Datenschutzgesetzen

Wir erkennen Ihr Recht auf Zugang zu und Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen an.

Für EU-Nutzer

Gemäß der DSGVO haben Sie das Recht, Folgendes zu verlangen:

  1. Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, Artikel 15 DSGVO
  2. Berichtigung der personenbezogenen Daten, die wir über Sie aufbewahren, Artikel 16 DSGVO.
  3. Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, Artikel 17 DSGVO.
  4. Einschränkung der Verarbeitung, Artikel 18 DSGVO.
  5. Datenübertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten an einen anderen Dienstleister, Artikel 20 DSGVO.

Verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich auf der Grundlage Ihrer Einwilligung, haben Sie auch jederzeit das Recht zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Durch den Widerruf wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung vor Ihrem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie eine E-Mail an Privacy.GDPR@leafgroup.com senden oder schreiben an:

     Leaf Group LTD
     z.H.: Legal Department
     1655 26th Street
     Santa Monica, CA 90404, U.S.A.

Bitte fügen Sie Ihre Registrierungsinformationen bei, die Sie über die Dienste angegeben haben. Gegebenenfalls können wir Sie bitten, zu Zwecken der Identitätsprüfung weitere Informationen vorzulegen oder zu bestätigen, dass Sie im Besitz eines gültigen E-Mail-Kontos sind.

Für Nutzer aus der EU: Wenn Sie wünschen, dass wir Informationen löschen, die Sie über die Dienste vorgelegt haben, setzen Sie sich bitte unter Privacy.GDPR@leafgroup.com mit uns in Verbindung. Wir werden dann innerhalb einer angemessenen Frist in Übereinstimmung mit anwendbaren Datenschutzgesetzen antworten. Bitte beachten Sie, dass einige oder alle der von Ihnen vorgelegten Informationen erforderlich sein können, damit die Dienste ordnungsgemäß funktionsfähig sind, oder bei der Backup-Speicherung oder der Speicherung zur Archivierung im Rahmen der Datenaufbewahrung automatisch aufbewahrt werden können.

Erfolgt die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, haben Sie ferner das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

Darüber hinaus haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei einer zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Einwohner Kaliforniens

Wenn Sie Einwohner Kaliforniens, jünger als 18 Jahre und registrierter Nutzer der Dienste sind, können Sie verlangen, dass wir Content oder Informationen über Sie, die Sie in den Diensten gepostet haben, entfernen. Dazu müssen Sie (a) eine schriftliche Aufforderung an legal@leafgroup.com richten und (b) den Content oder die Informationen, die Sie entfernen lassen wollen, eindeutig bezeichnen und uns genügend Informationen vorlegen, damit wir den Content oder die Informationen, die entfernt werden sollen, finden können. Bitte beachten Sie jedoch, dass wir nicht verpflichtet und möglicherweise nicht in der Lage sind, Content oder Informationen zu löschen oder anderweitig zu beseitigen, wenn: (i) wir oder ein Dritter aufgrund von bundesstaatlichen oder US-Bundesgesetzen zur Erhaltung des Contents oder der Informationen verpflichtet sind, (ii) der Content oder die Informationen von einem anderen Nutzer gepostet, gespeichert oder erneut veröffentlicht wurde, (iii) der Content oder die Informationen anonymisiert sind, so dass Sie persönlich nicht identifiziert werden können, (iv) Sie die Anweisungen nicht befolgen, die in dieser Datenschutzerklärung darüber veröffentlicht werden, wie die Entfernung Ihres Content oder Ihrer Informationen zu beantragen ist, oder (v) Sie eine Entschädigung oder sonstige Gegenleistung für die Bereitstellung des Contents erhalten haben. Darüber hinaus ist diese Bestimmung keinesfalls so auszulegen, als schränke sie die Befugnis einer Strafverfolgungsbehörde ein, den jeweiligen Content oder die jeweiligen Informationen zu beschaffen.

7. Freiwillige Angabe von Daten

Die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten auf dieser Website ist im Allgemeinen weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Sie sind nicht verpflichtet, personenbezogene Daten auf dieser Website offenzulegen. Allerdings erfordert die Bereitstellung der Funktionen auf dieser Website die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Wenn Sie die Dienste nutzen möchten, müssen Sie uns einige personenbezogene Daten vorlegen. Andernfalls ist der Betrieb der Dienste nicht möglich.

8. Übermittlung von Daten in ein Land außerhalb Ihres Wohnsitzlandes

Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und sich entscheiden, die Dienste zu nutzen oder uns Ihre Informationen anzugeben, können Ihre Daten an Server, Datenbanken oder Cloud-Speichereinrichtungen in den Vereinigten Staaten übermittelt und dort verarbeitet und aufbewahrt werden. Ihre Nutzung der Dienste stellt Ihre Einwilligung und Ihr Einverständnis mit diesen Verfahren dar. Wenn Sie nicht wünschen, dass Ihre Daten in die Vereinigten Staaten übermittelt oder dort verarbeitet oder aufbewahrt werden, sollten Sie unsere Dienste nicht nutzen.

Nutzer in der EU und Nutzer in der Schweiz - Privacy Shield (Datenschutzschild)

Wir erfüllen das EU-US »Privacy Shield«-Regelwerk bzw. das Swiss-US »Privacy Shield«-Regelwerk, die vom US Department of Commerce (US-Handelsministerium) für die Erhebung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten, die aus der Europäischen Union und der Schweiz in die Vereinigten Staaten übermittelt werden, festgelegt wurden. Wir haben dem Department of Commerce bescheinigt, dass wir die Privacy Shield-Grundsätze zu Folgendem einhalten:

  1. Mitteilung
  2. Wahl
  3. Sicherheit
  4. Datenintegrität und Zweckbindung
  5. Zugang / Auskunft1
  6. Rückgriff, Durchsetzung und Haftung

Besteht ein Widerspruch zwischen den Bestimmungen in der vorliegenden Datenschutzerklärung und den Privacy Shield-Grundsätzen, sind die Privacy Shield-Grundsätze maßgeblich. Wenn Sie mehr über das Privacy Shield-Programm erfahren und sich unsere Zertifikatsseite ansehen wollen, besuchen Sie bitte https://www.privacyshield.gov/

In Übereinstimmung mit den EU-US und den Swiss-US Datenschutzgrundsätzen (»Privacy Shield Principles«) verpflichten wir uns, Beschwerden bezüglich des Schutzes Ihrer Daten und der Erhebung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu klären. Personen aus der Europäischen Union oder der Schweiz, die Fragen oder Beschwerden zu dieser Datenschutzerklärung haben, sollten sich zunächst mit uns unter legal@leafgroup.com in Verbindung setzen.

Wir haben uns ferner verpflichtet, ungeklärte Datenschutzbeschwerden gemäß den EU-US- und Swiss-US Privacy Shield-Grundsätzen an eine unabhängige Streitbeilegungsorganisation, den BBB EU PRIVACY SHIELD, zu verweisen. Hierbei handelt es sich um einen gemeinnützigen Anbieter alternativer Streitbeilegungsverfahren mit Sitz in den Vereinigten Staaten, der vom Council of Better Business Bureaus betrieben wird. Wenn Sie keine zeitnahe Eingangsbestätigung für Ihre Beschwerde erhalten oder Ihre Beschwerde nicht zufriedenstellend behandelt wird, können Sie auf http://www.bbb.org/EU-privacy-shield/for-eu-consumers/ weitere Informationen abrufen und eine Beschwerde einreichen.

Bitte beachten Sie: Kann Ihre Beschwerde nicht auf diesen Wegen geklärt werden, kann unter bestimmten Umständen ein bindendes Schiedsverfahren vor einem Privacy Shield-Gremium zum Tragen kommen.

9. Privatsphäre von Kindern und Jugendlichen

Die Dienste sind nicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gedacht. Wir erheben oder verbreiten nicht wissentlich personenbezogene Daten von oder über Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Erfährt ein Elternteil oder Vormund, dass sein Kind uns ohne seine Einwilligung Informationen angegeben hat, sollte er sich unter legal@leafgroup.com mit uns in Verbindung setzen.

10. Sicherheitsmaßnahmen und Speicher-Limits

Wir geben physische, elektronische und verfahrensbezogene Garantien nach Branchenstandard ab, um die von uns verarbeiteten und aufbewahrten personenbezogenen Daten zu schützen. So treffen wir beispielsweise angemessene Maßnahmen zur Beschränkung des Zugangs zu diesen Daten auf hierzu bevollmächtigte Mitarbeiter und Auftragnehmer, die diese Informationen kennen müssen, um unsere Dienste betreiben, entwickeln oder verbessern zu können. Bitte beachten Sie, dass wir uns zwar verpflichten, für von uns verarbeitete und aufbewahrte Daten ein angemessenes Schutzniveau zu bieten, jedoch kann kein Sicherheitssystem sämtliche potenziellen Sicherheitsverletzungen verhindern. Daher können wir die Sicherheit von Informationen, die Sie in oder über die Dienste übermitteln, nicht gewährleisten oder garantieren und Sie nehmen diese Übermittlung auf eigenes Risiko vor.

Unsere Aufbewahrungsfristen für personenbezogene Daten orientieren sich an unseren geschäftlichen Erfordernissen sowie an gesetzlichen Vorschriften. Wir bewahren personenbezogene Daten so lange auf, wie dies für den (die) Verarbeitungszweck(e), zu dem/denen die Informationen erhoben wurden, und andere zulässige diesbezügliche Zwecke erforderlich ist. So können wir etwa bestimmte Transaktionsdetails und Korrespondenz so lange aufbewahren, bis die Frist für ggf. aus der Transaktion entstehende Ansprüche abgelaufen ist, oder so lange, bis die gesetzlichen Anforderungen an die Aufbewahrung dieser Daten erfüllt sind. Werden personenbezogene Daten nicht mehr benötigt, werden wir die Daten entweder nicht wiederherstellbar anonymisieren (wobei wir die anonymisierten Daten weiterhin aufbewahren und verwenden können) oder sicher vernichten.

11. Aktualisierungen dieser Datenschutzerklärung

Wir werden Ihnen wesentliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung mindestens dreißig (30) Tage vor dem Datum des Inkrafttretens der Änderungen mitteilen. Wenn Sie mit diesen Änderungen nach dieser Mitteilung nicht einverstanden sind, sollten Sie Ihre Nutzung der Dienste vor dem Zeitpunkt beenden, zu dem die geänderte Datenschutzerklärung in Kraft tritt. Nutzen Sie die Dienste nach dem Inkrafttreten der geänderten Datenschutzerklärung weiter, sind Sie an die geänderte Datenschutzerklärung gebunden.

12. Kontakt zu uns

Wenn Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, können Sie sich unter legal@leafgroup.com an uns wenden oder uns schreiben an:

     Leaf Group LTD.
     z.H.: Legal Department
     1655 26th Street
     Santa Monica, CA 90404, U.S.A.

Wir werden alle Anstrengungen unternehmen, um zeitnah und professionell Ihre Fragen zu beantworten und Ihre Bedenken zu klären.