DIENSTLEISTUNGSBEDINGUNGEN von Society6

Diese Dienstleistungsbedingungen (»Dienstleistungsbedingungen«) regeln das Vertrags-verhältnis zwischen uns (»Society6« oder »wir« oder »uns« oder »unser«) und Ihnen, gleich ob als Inhaber eines registrierten Accounts auf www.society6.de (»Nutzer«), als Kunde unseres auf dieser Seite angebotenen Webshops (»Käufer«) und/oder als Lizenzgeber urheberrechtlich geschützter Kunstwerke (»Künstler«).

»Sie« bezeichnet Sie persönlich und, falls Sie im Namen einer Gesellschaft oder anderen juristischen Person handeln, diese juristische Person.

Im Abschnitt A. Allgemeines enthalten diese Dienstleistungsbedingungen allgemeine Best-immungen und Informationen, die für alle Teile unserer Angebote gelten. Dann folgt Abschnitt B. Besondere Bestimmungen, der unterteilt ist in (I.) Bestimmungen für die Registrierung eines Accounts, (II.) Bestimmungen für den Einkauf von Waren in unserem Webshop und (III.) Bestimmungen für Künstler. In Abschnitt C. Haftung, Streitbeilegung und Verschie-denes erläutern wir Bedingungen und Konditionen unter anderem für die Streitbeilegung. Unsere Rückgabebedingungen finden Sie in Abschnitt D dieser Dienstleistungsbedingungen.

A. Allgemeines

I. Präambel

(1) Society6 hat eine Plattform geschaffen, die Künstler und Kunden zusammenbringt. Wir bieten ein Sortiment von Dienstleistungen, Websites und mobilen Anwendungen (zusammen die »Dienste«) an, mit denen Sie Kunstwerke und kunstbezogene Produkte über die Dienste veröffentlichen, lizenzieren, kommentieren, bewer-ben und kaufen und den Nutzen aus den Diensten erhalten können. Die Plattform ermöglicht es Künstlern, mit ihrem Kunstwerken Geld zu verdienen, indem sie diese in einer Vielzahl von Produkten für den Verkauf an Kunden zugänglich machen.

(2) Die Dienstleistungsbedingungen stellen einen rechtsgültigen Vertrag zwischen Ihnen und uns dar. Mit der Erstellung eines Accounts, der Veröffentlichung von Kunstwerken und dem Kauf von Produkten werden insbesondere die Dienstleistungsbedingungen, die Urheberrechts- und Markenrichtlinie (die »Urheberrechts- und Markenrichtlinie«) sowie unsere Datenschutzerklärung (die »Datenschutzerklärung«) anwendbar.

II. Wir stellen uns vor

Society6 ist eine Plattform, die im Besitz der Leaf Group (Netherlands) B.V., [Amsterdam/North Holland] ist und von dieser betrieben wird. Nähere Angaben finden Sie im Impressum der Gesellschaft, abrufbar unter www.society6.de/impressum.

III. Geltungsbereich

(1) Die nachstehenden Dienstleistungsbedingungen gelten ausschließlich in der Fassung, die zum Zeitpunkt Ihres Vertragsschlusses mit uns gültig ist. Wenn Sie abweichende Bedingungen verwenden, akzeptieren wir diese nur dann, wenn wir ihre Gültigkeit ausdrücklich schriftlich anerkennen.

(2) Sie sind zum Abschluss eines Vertrages mit uns berechtigt, wenn Sie mindestens 16 Jahre alt sind.

(3) Sie erklären und garantieren, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind und – wenn Sie diese Dienstleistungsbedingungen im Auftrag eines Unternehmens oder einer sonstigen juristischen Person abschließen – die Befugnis besitzen, bindende Erklärungen für diese juristische Person abzugeben.

(4) Wir verwenden ferner Ihre E-Mail-Adresse, um Ihnen E-Mails über Society6-Produkte zuzusenden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail-Adresse jeder-zeit widersprechen, indem Sie (a) uns eine E-Mail an die in Abschnitt A.II. angegebene Adresse senden oder (b) den Abmelde-Link in der Fußzeile jeder E-Mail anklicken.

B. Besondere Bestimmungen

I. Registrierung eines Accounts bei Society6

1. Registrierung eines Accounts / Abschluss des Nutzervertrags

(1) Sie können sich bei Society6 registrieren. Die Registrierung unterliegt diesen Dienstleistungsbedingungen. Sie haben keinen Anspruch auf Zulassung zu ei-nem Society6-Account. Die Registrierung ist – abgesehen von der Anwendbarkeit dieser Dienstleistungsbedingungen – nicht mit Verpflichtungen verbunden. Die Erstellung eines Nutzer-Accounts führt nicht zu einer Kaufverpflichtung. Es besteht keine Verpflichtung zur Registrierung eines Accounts, um etwas bei Society6 zu kaufen.

(2) Bei der Registrierung wählen Sie ein persönliches Passwort. Sie sind verpflichtet, das Passwort geheim zu halten und unter keinen Umständen Dritten offenzulegen.

(3) Die zur Registrierung erforderlichen Daten müssen vollständig und wahrheitsgemäß angegeben werden. Während des Registrierungsverfahrens können Sie Ihre Eingaben durch Anklicken der entsprechenden Schaltfläche korrigieren. Sie müssen Ihre Registrierungsinformationen, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse, auf dem neuesten Stand halten, da wir die gesamte vertragsrelevante Kommunikation an Ihre E-Mail-Adresse senden. Ansonsten erfolgt die Kommunikation über die von Ihnen für den Erstkontakt gewählten Kommunikationsmittel oder direkt über den Account.

(4) Sie dürfen keinen Nutzernamen wählen, der vulgär, beleidigend oder obszön ist oder mit dem Sie sich als eine andere Person auszugeben versuchen. Sie dürfen keinesfalls den Account einer anderen Person nutzen. Wir behalten uns das Recht vor, nach unserem alleinigen Ermessen die Bereitstellung eines Accounts für Sie abzulehnen oder Ihren Account zu kündigen.

(5) Nach Abschluss der Registrierung senden wir Ihnen eine Bestätigungsmail mit einem Link zur Aktivierung Ihres Kontos. Mit dem Anklicken dieses Links tritt der Vertrag über die Nutzung eines Accounts bei Society6 in Kraft.

2. Verantwortung

(1) Für jede Aktivität, die über Ihren Account erfolgt, einschließlich der Aktivitäten anderer und unabhängig davon, ob die Aktivitäten berechtigt erfolgen oder nicht, sowie für die Geheimhaltung des Passworts zu Ihrem Account sind Sie allein verantwortlich. Sie verpflichten sich, uns bei einer Verletzung der Sicherheit oder einer unberechtigten Nutzung Ihres Accounts sofort zu verständigen. Wir haften nicht für Ihre Verluste, die durch eine unberechtigte Nutzung Ihres Ac-counts entstehen, jedoch können Sie für unsere Verluste oder die Verluste anderer durch unbefugte Nutzung haftbar sein. Wir behalten uns das Recht vor, Sie zur Änderung Ihres Passworts aufzufordern, wenn Ihr Passwort nach unserer Auffassung nicht mehr sicher ist. Wir können Sie ferner von Zeit zu Zeit auf-fordern, Ihr Passwort zu ändern.

(2) Wir sind für den Einsatz der Plattform verantwortlich. Society6 und die Funk-tionen und Dienste, die wir in Bezug auf den Account bereitstellen, werden Ihnen zugänglich gemacht, sobald sie verfügbar sind. Wir unternehmen alle zumutbaren Anstrengungen, um sicherzustellen, dass die Dienste störungsfrei erbracht werden. Die Verfügbarkeit der Funktionen und Dienste hängt von den techni-schen und betrieblichen Möglichkeiten ab. Pflege- und Wartungsarbeiten kön-nen zu einem vorübergehenden Ausfall führen. Ein solcher Ausfall aufgrund von Wartungsarbeiten gilt nicht als Beeinträchtigung der Verfügbarkeit. Die Grundvoraussetzung für die Verfügbarkeit von Society6 und ihre Sicherheit besteht darin, dass Sie ein Endgerät nutzen, dessen Betriebssystem und/oder Systemeinstel-lungen nicht entgegen den Spezifikationen des Geräteherstellers modifiziert oder geändert wurden (z. B. »Jailbreaking«, »Rooting«).

3. Kündigung eines Accounts

(1) Sie können den Nutzervertrag jederzeit kündigen, indem Sie Ihren Account abmelden. Eine entsprechende Möglichkeit ist im Administrations-Abschnitt des Accounts zu finden.

(2) Ungeachtet unseres Rechts zur fristlosen Kündigung aus wichtigem Grund können wir Ihren Zugang zu den Diensten aussetzen oder kündigen, wenn nach unserem alleinigen Ermessen festgestellt wird, dass Sie gegen diese Dienstleis-tungsbedingungen oder eine unserer Richtlinien verstoßen haben. Wir können ferner Ihren Zugang zu allen oder einigen Diensten oder zu Ihrem Account jederzeit - mit oder ohne wichtigen Grund sowie mit oder ohne vorherige Ankündigung - mit sofortiger Wirkung aussetzen oder kündigen.

(3) Wenn Ihr Account nach Ihrer Auffassung irrtümlich oder ungerechtfertigterweise ausgesetzt oder gekündigt wurde, setzen Sie sich bitte unter s6.co/legalhelp mit uns in Verbindung, damit wir weitere Prüfungen vornehmen können.

4. Änderung von Dienstleistungsbedingungen

Wir können die Dienstleistungsbedingungen jederzeit ändern, insbesondere wenn dies aufgrund von gesetzlichen und/oder technischen Anforderungen oder der Einrichtung neuer oder der Modifizierung bestehender Dienste und Funktio-nen notwendig ist. Ungeachtet des Vorstehenden berührt eine Änderung der Dienstleistungsbedingungen nicht die wesentlichen Elemente des Vertrags. Wir werden Sie innerhalb von vier (4) Wochen vor einer bevorstehenden Änderung dieser Dienstleistungsbedingungen über Ihren Society6-Account unterrichten (»Änderungsmitteilung«). Sie haben das Recht, den Änderungen schriftlich oder in Textform innerhalb von vier (4) Wochen nach Erhalt der Änderungsmit-teilung zu widersprechen (»Widerspruchsfrist«). Läuft die Widerspruchsfrist ab, ohne dass ein Widerspruch von Ihnen eingegangen ist, werden die jeweiligen Änderungen verbindlicher Bestandteil dieser Dienstleistungsbedingungen. Wi-dersprechen Sie den jeweiligen Änderungen, sind wir berechtigt, die Dienstleis-tungsbedingungen innerhalb eines Zeitraums von vier (4) Wochen nach Ablauf der Widerspruchsfrist zu kündigen.

II. Besondere Bestimmungen für den Kauf von Produkten bei Society6

Im Allgemeinen ist die Inanspruchnahme der Dienste auf Bestellungen zu Ihrem privaten Gebrauch beschränkt. Sollten Sie jedoch Interesse am Kauf großer Mengen von Produkten haben, setzen Sie sich bitte mit unserem Team unter s6.co/wholesale in Verbindung.

1. Abschluss eines Vertrages

(1) Die Präsentation und Bewerbung von Produkten in unserem Webshop stellt kein bindendes Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages dar.

(2) Sie können verschiedene Produkte aus unserem Sortiment auswählen und sie in einem Einkaufswagen sammeln, indem Sie die Schaltfläche »In den Einkaufswagen legen« anklicken. Mit der Schaltfläche »Bestellen und bezahlen« geben Sie ein bindendes Angebot zum Kauf der im Einkaufswagen befindlichen Produkte in Übereinstimmung mit diesen Dienstleistungsbedingungen ab. Vor der Abgabe der Bestellung können Sie die Bestellung jederzeit bearbeiten und betrachten. Die entsprechenden Links sind in der Einkaufswagen-Anzeige zu finden.

(3) Wir senden Ihnen dann automatisch eine E-Mail, in der Ihre Bestellung erneut aufgeführt ist und die Sie über die »Drucken«-Funktion Ihres Browsers ausdrucken können, ebenso wie die druckfähigen Dienstleistungsbedingungen und die Rückgabebedingungen (Auftragsbestätigung).

(4) Mit Ihrer Abgabe einer Bestellung als Kunde wird nicht unbedingt zugesichert, dass wir Ihre Bestellung annehmen. Wir behalten uns das Recht vor, eine Bestellung nach unserem alleinigen Ermessen abzulehnen. Darüber hinaus werden wir vor der Annahme Ihrer Bestellung möglicherweise weitere Informati-onen benötigen, wenn Sie nicht alle Informationen vorgelegt haben, die wir zur Ausführung Ihrer Bestellung benötigen. Der Abschluss des Vertrages kann an den Eingang der vollständigen Bezahlung gebunden werden. Die Bestellung ist angenommen und der Vertrag ist geschlossen entweder (a) durch eine aus-drückliche Erklärung oder (b) die Lieferung der bestellten Produkte.

(5) In der Auftragsbestätigung oder in einer gesonderten E-Mail, jedoch spätestens bei Lieferung der Produkte, senden wir Ihnen den Wortlaut des Vertrages auf einem dauerhaften Datenträger (E-Mail oder Textform) zu (Vertragsbestäti-gung).

(6) Der Vertrag wird in deutscher oder englischer Sprache geschlossen und in Übereinstimmung mit anwendbaren Gesetzen und Datenschutzvorschriften sowie unserer Datenschutzerklärung gespeichert.

2. Verfügbarkeit und Lieferung von Produkten

(1) Alle Produkte werden geliefert, solange der Vorrat reicht. Wir behalten uns das Recht vor, Mengenbeschränkungen für eine Bestellung festzulegen, eine Bestellung ganz oder teilweise abzulehnen und Produkte ohne Vorankündigung aus dem Programm zu nehmen, auch wenn Sie Ihre Bestellung bereits abgegeben hatten.

Sind zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Ihre Bestellung prüfen, keine Artikel des von Ihnen gewählten Produkts verfügbar, werden wir Ihnen dies in einer gesonderten Benachrichtigung mitteilen.

Ist das Produkt dauerhaft nicht erhältlich, nehmen wir die Bestellung nicht an. In diesem Fall kommt kein Vertrag zustande.

Ist ein von Ihnen bestelltes Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Ihnen auch diese vorübergehende Nichtverfügbarkeit gesondert mit.

(2) Wir liefern nach Eingang der vollständigen Zahlung. Die von uns angegebenen Lieferzeiten werden ab dem Zeitpunkt des Zahlungseingangs berechnet. Ist für das jeweilige Produkt im Webshop keine oder keine abweichende Lieferfrist angegeben, beträgt die Lieferfrist in Europa in der Regel 3-5 Tage. Weitere Informationen über die Lieferfrist für Ihre Region finden Sie in unseren FAQs s6.co/deliverytimes. Wir sind nur verpflichtet, die Produkte ordnungsge-mäß und pünktlich an das Beförderungsunternehmen zu liefern, und sind für Verzögerungen, die von dem Beförderungsunternehmen verursacht werden, nicht verantwortlich.

(3) Verzögert sich eine Lieferung um mehr als zwei (2) Wochen auf unserer Sei-te, werden wir Ihnen das Produkt zusenden, sobald es wieder verfügbar ist (»spätere Lieferung«). Ist auch die spätere Lieferung nicht möglich, haben Sie das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Darüber hinaus sind wir in diesem Fall ebenfalls berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten. Im Falle eines Rücktritts vom Vertrag werden wir Ihnen alle Zahlungen, die Sie bereits geleistet hatten, unver-züglich erstatten.

(4) Es bestehen keine Lieferbeschränkungen.

(5) Das Eigentum an den Produkten geht mit der Lieferung auf Sie über.

3. Preise und Versandkosten

(1) Alle im Webshop angegebenen Preise verstehen sich einschließlich der jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und ausschließlich der Versandkosten.

(2) Die entsprechenden Versandkosten und die jeweils geltenden Steuern werden Ihnen während des Bezahlverfahrens und in der Auftragsbestätigung angezeigt und sind von Ihnen zu tragen, es sei denn, Sie machen von Ihrem Rück-trittsrecht Gebrauch. Die Versandkosten beinhalten die Kosten, die uns von Drit-ten für die Zustellung Ihrer Bestellung berechnet werden, zuzüglich eines an-gemessenen Betrages für Verpackung und Bearbeitung.

(3) Sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, bestimmen wir die geeignete Versandart und das Beförderungsunternehmen nach unserem vernünftigen Ermessen.

(4) Im Falle eines Rücktritts tragen Sie die regulären Rücksendekosten, wenn die gelieferten Produkte den bestellten Produkten entsprechen. Andernfalls übernehmen wir die Rücksendekosten.

4. Zahlungsweisen

(1) Sie können die Zahlung gemäß den während des Bezahlvorgangs angezeigten Zahlungsweisen leisten.

(2) Sie können von uns oder unserem Beauftragten aufgefordert werden, bestimmte für Ihren Kauf relevante Informationen anzugeben, darunter unter anderem Kreditkartennummer, Ablaufdatum, Rechnungsadresse und Versandinfor-mationen.

(3) Sie erklären und garantieren, dass Sie das gesetzliche Recht zur Verwendung von Kreditkarten oder anderen Zahlungsmitteln haben, die von Ihnen oder über Ihren Account zum Kauf von Produkten und/oder Diensten eingesetzt wer-den.

5. Gewährleistung für erhebliche Mängel, Garantie

(1) Wir haften für erhebliche Mängel in Übereinstimmung mit den anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen, insbesondere §§ 434 ff. BGB.

(2) Eine über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehende Garantie gilt für von uns gelieferte Produkte nur dann, wenn sie in der Auftragsbestätigung für das jeweilige Produkt ausdrücklich abgegeben wurde.

III. Besondere Bestimmungen für die Lizenzierung urheberrechtlich geschützter Kunstwerke an Society6

1. Allgemeine Bedingungen für die Lizenzierung urheberrechtlich geschützter Kunstwerke an Society6

(1) Sind Sie ein Künstler, der bereit ist, seine Kunst an Society6 zu lizenzieren, müssen Sie sich mit einem Künstler-Account bei Society6 registrieren. Zusätzlich zu Ihren in Abschnitt B.I. dieser Dienstleistungsbedingungen angegebenen Verpflichtungen müssen Sie Ihre Account-Daten aktualisieren, um sie jederzeit aktuell und vollständig zu halten, vor allem dann, wenn wir unbedingt weitere In-formationen von Ihnen benötigen (wie etwa zur Bestätigung Ihrer Identität).

(2) Sie dürfen nicht mehrere zur Täuschung bestimmte oder betrügerische Accounts erstellen.

(3) Die Urheberrechts- und Markenrichtlinie society6.de/Urheberrecht bildet einen festen Bestandteil eines Lizenzvertrages zwischen Ihnen und uns über Ihre Kunstwerke.

(4) Durch das Hochladen Ihrer Kunstwerke erteilen Sie Society6 und unseren Muttergesellschaften, Tochtergesellschaften, Beauftragten, Lizenznehmern, externen Händlern, Rechtsnachfolgern und Abtretungsempfängern ein weltweites, nicht-exklusives, übertragbares Lizenzrecht mit dem Recht zur Unterlizenzierung zu folgenden Zwecken: (i) Verwendung, Änderung (soweit in Verbindung mit der Herstellung und dem Vertrieb der Produkte angemessen), Vervielfältigung, Vertrieb, öffentliche Aufführung und öffentliche Ausstellung der Kunstwerke in Verbindung mit der Herstellung, dem Vertrieb und dem Verkauf von Pro-dukten an Käufer und sonstige Dritte und (ii) Zugriff, Betrachtung, Verwendung, Ausschneiden, Größenänderung, Kopie, Vertrieb, Lizenzierung, öffentliche Ausstellung, öffentliche Aufführung, Übermittlung und Ausstrahlung von Kopien der Kunstwerke in beliebigen heute bekannten oder später entwickelten Formen, Medien oder Technologien zum Zwecke der Bewerbung der Dienste sowie von Society6 und ihren Produkten. Sie erklären sich damit einverstanden, dass die vorstehenden Lizenzrechte unentgeltlich erteilt werden und dass Ihre einzige Vergütung für die Erteilung dieser Lizenzrechte gegebenenfalls in Form der Künstler-Umsatzbeteiligung (gemäß der nachstehenden Definition) erfolgt, die erst nach dem Verkauf von Produkten mit Ihren aufgedruckten Kunstwerken zahlbar wird.

2. Verpflichtungen des Künstlers

(1) Sie sind dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass Sie Ihren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen und die Rechte keiner Person verletzen und nicht gegen Gesetze verstoßen, indem Sie Kunstwerke über die Society6-Dienste veröffentlichen oder uns zum Verkauf anbieten.

(2) Wir verfolgen den Grundsatz, unter entsprechenden Umständen und nach unserem alleinigen Ermessen die Accounts von Künstlern, die Urheberrechte, Marken oder sonstige geistige Schutzrechte anderer verletzen, zu deaktivieren und/oder zu kündigen. Neben allen weiteren uns zur Verfügung stehenden Rechtsmitteln werden wir Ihnen keine Künstler-Umsatzbeteiligung (gemäß der nachstehenden Definition) zahlen, wenn festgestellt wird, dass Sie gegen unsere Urheberrechts- und Markenrichtlinie society6.de/Urheberrecht verstoßen haben. Darüber hinaus haben wir das Recht, Schadenersatz zu verlangen.

3. Umsatzbeteiligung

(1) Für jedes Produkt, das mit Ihren aufgedruckten Kunstwerken verkauft wird, zahlen wir Ihnen eine Umsatzbeteiligung (»Künstler-Umsatzbeteiligung«) entsprechend der hier angegebenen Aufstellung.

(2) Diese Zahlung erfolgt monatlich, im Allgemeinen innerhalb von dreißig (30) Tagen nach dem Ende eines Monats. Sofern nicht schriftlich anders angegeben oder vereinbart, werden alle Beträge in US-Dollar gezahlt. Sie sind für die Zah-lung aller anfallenden Steuern in Verbindung mit Ihrer Einnahme einer Künstler-Umsatzbeteiligung verantwortlich. Weitere Information entnehmen Sie bitte un-serem Verkäuferleitfaden.

(3) Wenn Sie der Auffassung sind, dass Ihre Künstler-Umsatzbeteiligung Ihnen irrtümlich vorenthalten oder Ihr Account irrtümlich oder ungerechtfertigterweise ausgesetzt oder gekündigt wurde, setzen Sie sich bitte unter s6.co/artisthelp mit uns in Verbindung, damit wir weitere Prüfungen vor-nehmen können.

(4) Nach einer Kündigung werden wir Ihren Account aussetzen und Ihre Kunstwerke gegebenenfalls innerhalb einer wirtschaftlich vertretbaren Frist aus den Diensten streichen. Ohne Einschränkung des Vorstehenden haben wir das Recht, Kopien Ihrer Account-Informationen, Kunstwerke und Inhalte zu unseren internen geschäftlichen und gesetzlichen Zwecken in unseren Archiven aufzubewahren. Sofern Ihr Account nicht wegen eines Verstoßes gegen diese Dienst-leistungsbedingungen oder eine unserer Richtlinien gekündigt wurde, was von uns nach unserem vernünftigen Ermessen festgestellt wird, erhalten Sie im Rahmen des normalen Geschäftsverlaufs die Zahlung der Künstler-Umsatzbeteiligung, die Ihnen bis zur Kündigung Ihres Accounts geschuldet wird.

C. Haftung, Streitbeilegung und Verschiedenes

I. Haftung

(1) Wir haften ohne Beschränkung für alle Ihre Schadenersatzansprüche, (a) die sich aus der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit und (b) aufgrund einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen ergeben, sowie (c) für Schadenersatz auf-grund des Produkthaftungsgesetzes.

(2) Ungeachtet des Vorstehenden sind wir im Falle einer Verletzung wesentlicher vertraglicher Verpflichtungen aufgrund von einfacher Fahrlässigkeit nur für den für den Vertrag typischen vorhersehbaren Schaden haftbar. Eine wesentliche vertragliche Verpflichtung ist eine Verpflichtung, die für die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages unverzichtbar ist und deren Verletzung daher das Erreichen des Vertragszwecks gefährdet, wobei der betreffende Verlust oder Schaden auf den zum Zeitpunkt der Verletzung vorhersehbaren Schaden beschränkt ist, was der Fall ist, wenn dieser Verlust als typische Auswirkung des betreffenden Schadensereignisses eintritt.

(3) In jeder anderen Hinsicht wird unsere Haftung ausgeschlossen.

(4) Wir haften nicht bei höherer Gewalt. Höhere Gewalt beinhaltet alle Umstände und Ereignisse, auf die wir keinen Einfluss haben, wie etwa Streiks, Aussperrungen, Naturkatastrophen, staatliche Eingriffe, gesetzliche Verbote oder andere Vorkomm-nisse, aufgrund derer wir unsere Dienste ohne eigenes Verschulden nicht erbringen können.

(5) Die vorgenannten Beschränkungen gelten auch zugunsten unserer gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, wenn Ansprüche unmittelbar gegen sie geltend gemacht werden.

II. Ihre personenbezogenen Daten

Hinsichtlich der Behandlung personenbezogener Daten verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung, die unter society6.de/datenschutz abrufbar ist.

III. Online-Streitbeilegung

(1) Die EU-Kommission hat eine Internet-Plattform für die Online-Beilegung von Streitigkeiten geschaffen. Die Plattform dient als Anlaufstelle für die außergerichtliche Beilegung von Streitigkeiten über vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen entstehen. Weitere Informationen sind unter folgendem Link verfüg-bar: http://ec.europa.eu/consumers/odr. Wir sind zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einem Verbraucher-Schlichtungsausschuss weder bereit noch verpflichtet.

(2) Die vorgenannte Plattform ist nur für Verbraucher im Sinne des § 13 BGB zu-gänglich. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

IV. Verschiedenes

(1) Für Verträge zwischen uns und Ihnen gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss der Übereinkunft der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf. Haben Sie (a) als Verbraucher eine Bestellung aufgegeben und (b) zum Zeitpunkt Ihrer Bestellung Ihren Wohnsitz in einem anderen Land, bleibt die Anwendung zwingend vorgeschriebener gesetzlicher Bestimmungen dieses Landes von der Rechtswahl in Satz 1 unberührt.

(2) Sind Sie Kaufmann und haben Sie zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses mit uns Ihren Hauptsitz in Deutschland, ist der Gerichtsstand unser Hauptsitz in [Amsterdam/North Holland]. Ansonsten gelten die anwendbaren gesetzlichen Bestimmungen für die inländische und die internationale Gerichtsbarkeit.

(3) Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages ganz oder teilweise aus beliebi-gem Grund, einschließlich eines Verstoßes gegen darauf anwendbare Gesetze, un-gültig oder unvollstreckbar sein, bleibt die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen die-ses Vertrages unberührt.

D. Rückgabebedingungen

Zu näheren Angaben über unsere Bedingungen hinsichtlich der Rückgabe, des Tauschs und der Erstattung klicken Sie bitte hier. Wir erfüllen die anwendbaren Gesetze und Vorschriften über Rückgaben, Tausch und Erstattungen in Ihrem Rechtsgebiet.

I. Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn (14) Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn (14) Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, die Leaf Group (Netherlands) B.V. s6.co/contact, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu wi-derrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Aus-übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

II. Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn (14) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückge-sandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.